So sein wie alle? Ja, aber nur weil das Beliebtheit verspricht…

Das Thema dieses Posts ist die Frage‘warum man ,um eine gewisse Beliebtheit und Akzeptanz zu erreichen einem bestimmten Muster der Gesellschaft entsprechen muss?‘

Das ist wohl ein eher ungewöhnlicher Post in einen Blog und war auch nicht geplant. Gerade war ich hier auf ‚Wordpress‘ unterwegs und habe mich durch verschiedene Blogs mit Outfitposts und tollen Portraits geklickt, als ich merkte, dass viele dieser Blogs mit vielen ‚Followern‘ und ‚Likes‘ gewisse Ähnlichkeiten aufweisen. Meist steht ein hübsches Mädchen vor der Kamera, lächelt schüchtern oder guckt bewusst nicht in die Kamera und wird auf mehreren Bilder ein mal rundherum abgelichtet und präsentiert mit einer selbstverständlichen Leichtigkeit ihr Outfit.

Natürlich sag dies nichts über ihre wahre Persönlichkeit aus, ob sie schüchtern ist oder selbstbewusst, und bitte versteht mich nicht falsch….: ich will keinerlei Kritik an jemandem üben, denn ich klicke mich gerne durch verschiedene Bolgposts und bewundere regelmäßig diese Bilder. Doch ich stelle mir die Frage, warum jeder genau diese Personen beneidet und auch gerne so was machen möchte. Ein gewisses Maß an Einzigartigkeit oder auch Verrücktheit wird toleriert, ja manchmal sogar gewünscht, aber trotzdem darf man nicht zu sehr aus dem Rahmen fallen.

Woran liegt das nur? ich glaube ja, dass Beiträge wie Berichte über Reisen oder das Vorstellen von Outfits einfach den Großteil der Gesellschaft ansprechen, mich eingeschlossen.

Trotzdem finde ich es schade, dass sich dadurch viele Menschen dazu gedrängt fühlen auch so sein zu müssen. Seinen wir doch mal ehrlich: Wir haben alle insgeheim schon mal jemanden mit vielen Istagram- Followern und diesen Profi ähnlichen Fotos beneidet und wollten vielleicht auch ein bisschen so sein, nur um akzeptiert zu werden. Und das ist ein komplett normales Gefühl! der Mensch ist kein Einzelgänger, sondern sucht ständig nach Akzeptanz und Zugehörigkeit zu einer Gruppe.

Mein Fazit dieses sehr spontanen Beitrages, in dem ich einfach mal meinen Gedanken freien Lauf gelassen habe: Alle diese Blogs sind toll und sehr inspirierend, jedoch sollte es darüber nicht hinaus gehen. Sich inspirieren zu lassen und sich selber aus eigener Motivation davon etwas aufzunehmen ist ein tolle Sache so lange es darüber nicht hinaus geht, denn nur wenn man man selber ist ist man unersätzlich, denn alle anderen gibt es schon ein Mal;)

Lieber die beste ( unperfekte) Version von sich selbst sein, als die zweit beste eines anderen!

Wie denkt ihr darüber? ich würde mich sehr über eure Meinungen in den Kommentaren freuen 🙂

 

Make Up love <3 Meine Smashbox -palette:

Hallo mine Lieben,

ich hoffe ihr hattet zwei schöne Wochen. Leider hab ich es nicht geschafft etwas neues zu schreiben, da ich auf einem Lehrgang in Münster war. Dazu gibt es nächste Woche aber auch noch einen Post.

Heute möchte ich euch mein All time favorite Vorstellen: Die ‚Smashbox #shapematters‘ Palette.

IMG_8095

Noch vor einem halben Jahr besaß ich lediglich das nötigste an Make Up: Conceler, Puder, Wimperntusche Eyeliner und einige dezente Lidschatten die ich aber ne benutzt habe. Kurz vor meinem Abiball habe ich im Internet nach Inspirationen für ein Make Up Look gesucht, da ich mich selber schminken wollte.

Da diese Palette in der Anschaffung nicht ganz billig ist habe ich sie zum Abitur von meiner Mutter bekommen und da hat alles angefangen… Seit dem habe ich immer mehr Produkte gekauft, doch für mich geht nichts über diese Palette.

Sie ist geteilt in drei Teile: Augenbrauen, Gesicht und Augen.

IMG_8105

 

Links ist der Teil für die Augenbrauen. Zuerst ein Wachs und dann noch zwei verschiedene Puder um die Augenbrauen aufzufüllen. Das eine Puder ist heller als das andere, so ist für jeden was dabei und durch mischen erhält man die optimale Farbe. mit dem Puder lässt sich super arbeiten da es sehr gut pigmentiert ist.

IMG_8100

Im der Mitte befinden sich Puder fürs Gesicht. Oben ein kalter braun- grau Ton zum konturieren. Das Puder ist nicht zu dunkel und deswegen auch für meine super helle Haut geeignet. Daneben befindet sich ein matter Bronzer, mit dem man das Gesicht aufwärmen kann. Beide Produkte lassen sich durch mehrere Maliges drüber gehen intensiveren, sodass man von einem dezenten bis dramatischen Look alles hin bekommt.Darunter befinden sich zwei super schöne Highlighter! Der eine ist dezent und schimmert eher als er glitzert. Der zweite ist sehr intensiv und wunderschön auf den Wangenknochen, perfekt für eine Nacht mit Freundinnen.

IMG_8101

Zuletzt befinden sich rechts 9 verschiedene Lidschatten. Hellem Creme bis intensivem Schwarz ist alles dabei. Es gibt drei schimmernde Farben mit denen man jeden Look glamourös machen kann.

IMG_8099

IMG_8107

 

 

Viele nicht so hochwertige Produkte sind sehr staubig, das heißt dass sich die Partikel lösen und in der Palette rumfliegen. Das verschwendet sehr viel von dem Produkt und oft Mals halten diese Lidschatten auch nicht auf den Lidern. Die Lidschatten sehen sehr klein und wenig aus, wegen der guten Qualität halten diese aber für immer. Man braucht nur sehr wenig auf den Pinsel zu nehmen und kommt damit super lange aus. Als ich die Palette gekauft habe, ist sie gerade erst raus gekommen und hat um die 65 Euro gekostet. Das hört sich jetzt sehr viel an, besonders für Schüler oder Leute wie mich die ein Fsj machen, aber die Investition ist es absolut wert!

Falls ihr euch jetzt überlegt die Palette zu kaufen, geht doch einfach mal in das Douglas Geschäft in eurer Nähe und fragt ob die eine da haben und sie euch ein Mal damit schminken können.

So meine Süßen, ich wüschne euch allen eine schön Woche. Wie immer würde ich mich über Eure Meinung zu meinen Einträgen freuen und lasst mich doch in den Kommentaren von eure lieblings Make Up Produkte wissen, vielleicht probiere ich die ja auch mal aus 😉 Vielleicht habt ihr ja auch schon Erfahrungen mit dieser Palette gemacht..

 

XO Anni :*

Good morning Girl <3

Hallo hier Lieben,

Ich bin absolut kein morgen- Mensch, aber ich liebe Frühstück!

Die Aussicht auf ein gutes Frühstück lockt mich immer aus dem Bett und ich starte gut gelaunt in den Tag. Ich unterstütze die Aussage, dass Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Auch wenn es nur was Leichtes und Kleines ist, gibt es euch genug Energie um mit einem guten Gefühl im Bauch, das Beste aus dem neuen Tag zu machen.

Hier habe ich 3 meiner liebsten Frühstücksideen zusammen gefasst. Für jeden wird etwas dabei sein, von herzhaft bis süß ist alles dabei. Alle gehen sehr schnell und sind individuell an euren Geschmack anpassbar. Es gibt was leichtes mit Joghurt, ein französisches und ein englisches Frühstück.

Zu erst ein leichter Joghurt mit Orangensaft.

IMG_7918

Ich mische gerne etwas Quark mit Naturjoghurt und füge eine Früchte hinzu die ich gerade (auch je nach Saison) zuhause habe. Ihr könnt natürlich auch jeden anderen Joghurt nehmen, wenn euch der Naturjoghurt zu wenig Geschmack hat oder etwas Zucker hinzufügen.

Frühstück in Paris? – Immer eine gute Idee!

IMG_7926

Wer würde nicht auch gerne in einer kleinen Wohnung in Paris an einem sonnigen Morgen aufwachen? einfach zur nächsten Bäckerei an der Ecke schlendern und ein oder zwei Crossins mit und ohne Schokolade kaufen. Mit Freunden oder alleine mit der Morgenzeitung auf der Terrasse sitzen und genüsslich einen heißen Kakao mit Milchschaum schlürfen. Das wäre mein perfekter Morgen.

English breakfast, my Dear? :*

IMG_7907

Das ist definitiv das mächtigste Frühstück was ich gerne esse, aber an einem regnerischen Sonntagmorgen im Oktober, stelle ich mich gerne in meinem pinken Leoparden Onesie- Pyjama, an den Herd und Brate einer auf Toast oder mit Würstchen. Um etwas Abwechslung zu haben mache ich mal Spiegelei und mal Rührei. Für das Rührei schlage ich 2-3 Eier auf, mische einen Schuss Milch für ein fluffiges Ergebnis dazu und Würze mit Pfeffer, Salz und etwas Muskatnuss.

 

Soo ich hoffe euch gefallen meine Frühstücksideen und die Fotos habe den Hunger in euch geweckt. Für Verbesserungsvorschläg bin ich immer offen und ich würde mich sehr über eure Meinung freuen. Vergesst nicht mir auf Instgram ( @anni_ib ) zu folgen.

                                                                XO, Anni

 

Who am I ?

Follow my blog with Bloglovin

Hallo. Mein Name ist Annika, ich bin 18 Jahre alt und komme aus Köln.

IMG_7715

So das bin also ich. Mein Leben würde ich nicht gerade als spannend beschreiben! Je doch hab ich mich dazu entschlossen einen Blog zu starten, weil sich gerade sehr viel in meinem Leben verändert hat. Ich bin vor kurzem 18 geworden und habe mein Abitur bekommen. Viele stellen sich dann die große und sehr wichtige Frage: Was nun? Was soll ich jetzt mit meinem Leben anfange, jetzt wo mir das keiner mehr vorschreibt?

Ich wusste schon immer, dass ich Medizin studieren möchte um Menschen zu helfen. Jetzt mache ich ein Freiwilliges Soziales Jahr im Rettungsdienst und arbeite ich durch Wartesemester hoch zum Studium 😉   Hier möchte ich euch aus meinem Leben erzählen und euch einen Einblick in das Leben eins durchschnittliches Teenagers auf dem Weg zum erwachsen werden geben.

Natürlich werde ich hier auch einige Sachen über Mode, Beauty und Lifestyle posten, weil das einfach zu meinem Leben dazu gehört. Hoffentlich gefallen euch meine Beiträge, ich freue mich jeder Zeit über Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge! Außerdem würde ich mich freuen, wenn ihr mir auf Istagram (@anni_ib)folgt, da poste ich noch mehr Fotos mit Freunden und aus meinem Leben.

xo Anni :*